Was sind moderne Schriftarten? Wir verstehen darunter Fonts, die mindestens einem der aktuellen Trends entsprechen oder Schriften, die durch ihre Zeitlosigkeit eine immerwährende jugendliche Frische ausstrahlen. Lassen Sie sich durch unsere Auswahl an kostenlosen und kommerziell nutzbaren Download-Fonts inspirieren.

Hinweis: Wir haben alle Schriften auf kommerzielle Nutzbarkeit geprüft, können aber keine Gewähr übernehmen. Bitte kontrollieren Sie daher die jeweilige, mitgelieferte Schriftlizenz oder die Hinweise auf der jeweiligen Download-Plattform (s. dazu auch Kommerzielle Nutzung: darauf sollten Sie bei Inhalten aus dem Netz achten).

Moderne Schriftarten mit Nostalgie

Altmodische Schriftarten sind modern. Was wie ein Widerspruch in sich klingt, ist eine Tatsache, denn Schriften wie aus vergangenen Zeiten erfreuen sich großer Beliebtheit. Nur, dass sie heute zumeist unter dem Sammelbegriff „Vintage“ laufen.


Moderne Schriftart "Gurindam"Gurindam

Der Plakatstil des Art Deco stand hier zweifellos Pate. Das große Format ist auch der passende Auftritt für Gurindam.

Zum Font

 

Moderne Schriftart "Fashion Victim"Fashion Victim

Dieselbe Epoche wie Gurindam lässt auch diese Schriftart wiederaufleben. Die Großbuchstaben mit ihren verstärkten Strichen heben sich energisch von den wesentlich zierlicheren Kleinbuchstaben mit hoher Oberlänge ab.

Zum Font

 

Moderne Schriftart "Monopol"Monopol

Etwas weiter zurück gehen wir mit Monopol, das sich am Jugendstil beziehungsweise Art Nouveau orientiert. Werbemotive aus dieser Zeit sind bereits seit Jahren auf Postern und Blechschildern überall präsent.

  • Lizenz: SIL Open Font License (http://scripts.sil.org), Readme-Datei im Zip-Ordner
  • Download direkt als Zip-Datei
  • Fontformat: TTF
  • Besonderheit: kein ß
  • Design: George Williams

Zum Font

 

Moderne Schriftart "Perisphere"Perisphere

Perisphere wirkt sehr modern, orientiert sich aber an der Schrift Advertisers Gothic, die Robert Wiebking Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte. Charakteristisch für die Schriftart sind die offenen Bögen und die geringe Oberlänge.

Zum Font

Mehr nostalgische Schriften finden Sie in unseren Fontsammlungen Alte Schriftarten für das gewisse Etwas und Pure Nostalgie: Gebrochene Schriften zum kostenlosen Download.

Plakative, moderne Schriftarten

Manchmal sollen Buchstaben nach Aufmerksamkeit schreien – und diese auch bekommen. Mit den folgenden Fonts sollte das klappen.


Moderne Schriftart "Congruency 3D"Congruency 3D

Dreidimensionale Schriften stechen immer ins Auge und eignen sich daher für nahezu alles, was viele Menschen sehen sollen.

Zum Fo nt

 

Moderne Schriftart "Ascardi Sans"Ascardi Sans

Diese Schriftart würde auch gut in die Rubrik „Retro“ passen. Ähnliche Schriften erschienen ab den 1960ern bis etwa Ende des Jahrhunderts auf Werbeplakaten und Plattencovern.

Zum Font

 Noch mehr plakative Schriften finden Sie in unseren Fontsammlungen Schriften für Plakate, die ins Auge stechen und 3D-Schrift für mehr Werbewirksamkeit.

Moderne Schriftarten mit Minimalismus

Wenn man so will, der gegensätzliche Trend zu den plakativen Schriften. Bei den folgenden Fonts regiert das Understatement.


Moderne Schriftart "Archivo"Julius Sans One

Der Font aus Chile besticht durch seine Schlichtheit und gönnt sich nur wenige Extravaganzen wie den schwungvoll aufgesetzten Fuß des „R“ oder den Schweif des „Q“. Kleinbuchstaben sind hier auch Versalien, allerdings mit etwas geringerer Höhe als die für den Wortanfang gedachten Großbuchstaben.

Zum Font

 

Moderne Schriftart "Archivo"Archivo

Die Archivo ist von amerikanischen Schriften des ausgehenden 19. Jahrhunderts inspiriert und sowohl für Online als auch Print optimiert. Ursprünglich für Überschriften gedacht eignet sie sich auch hervorragend für Fließtext.

Zum Font

 

Moderne Schriftart "Marcellus"Marcellus

Serifen oder Sans? Das ist bei Marcellus nicht so schnell zu beantworten. Der Font ist „geflared“ und verfügt deshalb nur über zarte Ansätze von Serifen als Reminiszenz an römische Inschriften.

  • Lizenz: SIL Open Font License (http://scripts.sil.org), Readme-Datei im Zip-Ordner
  • Download direkt als Zip-Datei
  • Fontformat: TTF
  • Design: Astigmatic One Eye Typographic Institute

Zum Font

Noch mehr minimalistische Schriftarten finden Sie in unseren Fontsammlungen Arial-Alternative: 9 Schriftarten für mehr Abwechslung und Serifenlose Schriften: Klassiker und kostenlose Fonts.

Moderne Schriftarten mit Serifen

Serifenschriften können sehr antiquiert daherkommen. In neuer Aufmachung und mit zusätzlichen Details erhalten sie jedoch ein äußerst modern anmutendes Aussehen.

Serifenschriftart "Playfair Display"Playfair Display

Playfair imitiert die Schriften des späten 18. Jahrhunderts während der europäischen Aufklärung, als Stahlfedern die Federkiele als Schreibgeräte ablösten. Dabei besitzt der Font dennoch eine moderne, frische Ausstrahlung.

Zum Font

 

Serifenschriftart "Lora"Lora

Die moderne Serifenschrift Lora besitzt Wurzeln in der Kalligrafie und wirkt durch die nur mäßigen Kontraste harmonisch. Sie ist für den Bildschirm optimiert, funktioniert aber auch gedruckt.

  • Lizenz: SIL Open Font License (http://scripts.sil.org), Readme-Datei im Zip-Ordner
  • Download direkt als Zip-Datei
  • Fontformat: TTF
  • Design: Cyreal

Zum Font

Schreibschriften und Kalligraphie

En vogue sind nach wie vor Schreibschriften und Fonts, die so aussehen als wären sie mit der Feder geschrieben.

Schreibschrift "Yellowtail"Yellowtail

Yellowtail besitzt Anleihen von Schriften der 1930er Jahre wie Gillies Gothic & Kaufmann. Besonders charakteristisch ist das eigenwilligen „E“.

  • Lizenz: Apache License Version 2.0 (http://www.apache.org/licenses/), Readme-Datei im Zip-Ordner
  • Download direkt als Zip-Datei
  • Fontformat: TTF
  • Design: Astigmatic

Zum Font

Handschriften und Handlettering

Speziell Handlettering ist momentan groß in Mode. Dabei handelt es sich um möglichst natürlich (von Hand) gestaltete Schriftzüge. Fonts ahmen diese Handarbeit durch einige Unregelmäßigkeiten im Schriftbild nach.

Handschrift "The Suavity"The Suavity

The Suavity wirkt wie locker mal eben hingeschrieben – mit großzügigen Schwüngen und einem starken Kontrast zwischen Versalien und Minuskeln.

Zum Font

Mehr Handlettering-Schriften finden Sie in unserer Fontsammlung Zehn angesagte Handlettering-Schriften von Google.

 

Bildquellen:

Pexels, Pixabay

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe einen Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein