Beitragsbild_Ostergruß_geschäftlich

Anders als eine Weihnachtskarte zählt ein Ostergruß nicht zum geschäftlichen „Pflichtprogramm“. Aber gerade weil sie nicht flächendeckend üblich ist, entfaltet österliche Post bei Kunden, Partnern und auch Mitarbeitern eine besonders starke Wirkung. Nutzen Sie dies, um sich zu positionieren und Bindungen zu stärken.

Wie in allen Bereichen und zu allen Anlässen kommt es auch hier auf den richtigen Ton an: je nach Adressat professionell oder lockerer, seriös oder freundschaftlich – immer aber persönlich. Das erreichen Sie durch eine möglichst gezielte Ansprache.

Natürlich kann ein Ostergruß an beispielsweise insgesamt 200 Mitarbeiter nicht für jeden einzelnen individuell formuliert werden. Es muss aber erkennbar sein, dass Sie sich Gedanken gemacht haben. Das heißt: Sie erfassen die aktuelle Stimmung und reagieren behutsam auf eventuelle Sorgen und Ängste. Die müssten aber nicht unbedingt explizit genannt werden. Und bei allem darf eines nie fehlen: die Wertschätzung gegenüber den Menschen, an die Sie sich richten.

Inhaltsverzeichnis

Warum sind Ostergrüße geschäftlich sinnvoll?

Erstens, weil Sie sich mit geschäftlichen Ostergrüßen wie erwähnt etwas von der Masse absetzen können. Zweitens, weil das höchste christliche Fest einen willkommenen Anlass für Ihre Botschaften bietet.

Ostergrüße-geschäftlich_HaseOstern zeugt von der Auferstehung Christi und damit dem Sieg des Lebens über den Tod. Zeitlich fällt das Fest in unseren Breitengraden mit dem Frühling zusammen. Deshalb vermischen sich christliche Symbole mit solchen, die schon in heidnischen Bräuchen das Wiedererwachen der Natur verkündeten. Alle gemeinsam deuten sie auf einen Neubeginn hin.

Damit steht Ostern wie kein anderes christliches Fest für Hoffnung und Lebensfreude. Das ist die Gelegenheit, um auf kommende Projekte einzustimmen, zu motivieren, aber auch Mut zu machen in beziehungsweise nach schwierigen Situationen und an das Durchhaltevermögen zu appellieren.

Darauf sollten Sie bei Ihrem Ostergruß achten

Einfach eine E-Mail zu Ostern schicken? Das vermittelt natürlich keine hohe Wertigkeit und kann in der täglichen Flut im elektronischen Posteingang untergehen. Andererseits kann auch ein digitaler Ostergruß hohe Wertschätzung ausdrücken und Freude bereiten. Dabei kommt einem möglichst persönlichen Text umso mehr Bedeutung zu. Gelingt hier eine schöne Botschaft, ist das wertvoller als eine nichtssagende Karte auf billigem Papier.

Für alle, die sich für einen Ostergruß per Briefpost entscheiden, haben wir die folgenden Tipps:

1. Beste Qualität wählen

Windige Kärtchen kaum dicker als Universalpapier: So was findet man manchmal in der Post. Einen guten Eindruck hinterlassen solch uninspirierten Ostergrüße weder geschäftlich noch privat. Da können sich noch so süße Häschen darauf tummeln, das billige Material macht alles zunichte. Fehlt das Geld für ansehnliche Karten, ist eine E-Mail doch die bessere Wahl.

Wählen Sie lieber eine Karte, die diesen Namen auch verdient. Ab 150 g/m2, heißt das. Besser noch etwas mehr. Dabei ist eine einfache Karte ausreichend. Wertiger wirkt jedoch eine Klappkarte, die Sie in unserem Onlineshop in Standard- beziehungsweise Exklusivausführung (verschiedene Veredelungen möglich) oder mit Naturpapier finden.

Wie edel letztlich eine Grußkarte wirkt, hängt nicht nur vom verwendeten Material, sondern auch von der Gestaltung ab. Beides sollte zudem zum Unternehmen, der Zielgruppe und dem Inhalt passen.

2. Persönliche Note verleihen

Den Adressaten lediglich beim Namen zu nennen, reicht nicht ganz aus. Am persönlichsten ist selbstredend ein individuell verfasstes Schreiben. Umzusetzen ist das meistens nur bei ganz besonderen Kunden oder Geschäftspartnern.

Oft lässt sich aber einer Karte immerhin noch eine kleine handschriftliche Bemerkung hinzufügen. In dieser können Sie persönlich auf die Empfänger eingehen – an gemeinsam abgeschlossene oder zukünftige Projekte erinnern zum Beispiel. Schöner, als etwas an den Rand zu kritzeln ist ein Einlegeblatt. Wenn all das nicht möglich ist, sollten Sie zumindest selbst unterschreiben, versehen mit einem handgeschriebenen „frohe Ostern wünscht Ihnen“.

3. Adressaten für den Ostergruß auswählen

Wer soll eine Karte zu Ostern bekommen? Die Erwartungshaltung ist hier im Gegensatz zu Weihnachten im Prinzip nicht vorhanden. Deshalb ist auch niemand eingeschnappt, wenn er keinen Ostergruß bekommt. Es sei denn, alle anderen im Team erhalten einen, während man selbst leer ausgeht. Achten Sie darauf, niemanden auszugrenzen.

Zielgruppe_Ostergruß-geschäftlich

Ansonsten wählen Sie gezielt die Kunden und Geschäftspartner aus, denen Sie eben eine Karte schicken möchten. Sei es, weil Sie Ihre besondere Wertschätzung ausdrücken möchten, sei es, um etwas eingeschlafene Kontakte wiederzubeleben.

4. Ostergruß für Mitarbeiter

Osterwünsche für die Mitarbeiter übermittelt man in der Regel nicht mit der Briefpost. Hier kommt dann doch in erster Linie die E-Mail oder einer der im Unternehmen üblichen Kanäle zum Einsatz. Dabei ist auch eine allgemeine Ansprache in Ordnung.

Bei einem kleinen Unternehmen oder für besonders verdiente Mitarbeiter darf es auch eine echte Karte sein.

5. Ostergruß als Beilage zum Geschenk

Machen Sie jemanden zu Ostern gar ein Geschenk, kann die Karte selbst etwas schlichter ausfallen. Schön ist es in diesem Fall, wenn sich Gestaltung und Text des Ostergrußes auf das Präsent beziehen.

So gestalten Sie Ihren Ostergruß

1. Format wählen

Eine Karte in Ostereiform oder in der Silhouette eines Hasen zieht mit Sicherheit alle Blicke auf sich. Das muss aber nicht unbedingt sein. Sie können auch mit anderen Gestaltungselementen auf Ihren Ostergruß aufmerksam machen und auf eines der Standardformate zurückgreifen:

  • Eine Klappkarte in DIN A6 ist das gängigste Format und sollte mindestens eine Papierqualität Flächengewichte von 250 bis 400 g/m2 aufweisen. Besonders edel wirken matte Oberflächen.
  • Ein Klassiker ist die Postkarte in DIN A6, die sich vor allem für hohe Auflagen eignet, weil sie in Bezug auf Produktion und Versand zudem am günstigsten ist. Bedenken Sie jedoch, dass die Karte wegen des fehlenden Umschlags ramponiert beim Empfänger ankommen könnte.

2. Layout und Bilder festlegen

Geschmackvolle fertige Osterkarten sind eine günstige Alternative. Wesentlich individueller sind jedoch selbst gestaltete Karten. Damit können Sie zudem viel gezielter Ihr Unternehmen präsentieren und auf die Adressaten eingehen.

  • Motiv: Was soll auf die Karte drauf? Gerade zu Ostern stehen viele Symbole zur Verfügung: Hasen, Lämmer, Eier, Küken und Frühlingsblumen. Wenn es religiös sein soll: Kreuz, Licht oder biblische Szenen wie Abendmahl und Auferstehung. Rein christliche Motive kommen allerdings eher für kirchliche Träger infrage.
  • Stil: Nahezu jedes der genannten Motive lässt sich verschiedenen Stilen anpassen. Nehmen wir als Beispiel den Hasen: Er kann in Form eines fotorealistischen Feldhasen die Karte einer Umweltorganisation zieren, als witzige Zeichnung im Ostergruß eines Spielzeugherstellers auftauchen oder als stilisiertes Langohr das hippe Start-up repräsentieren.
  • Farbgebung: Perfekt ist ein Spiel mit den Unternehmensfarben. Wählt man beispielsweise Ostereier als Motiv, lassen sich so ziemlich alle Schattierungen umsetzen. Sie können aber auch bewusst andere Farbakzente setzen, für eine ganz bestimmte Atmosphäre oder weil es besser zum gewählten Motto passt. Achten Sie dabei auch auf die psychologische Wirkung von Farben.
  • Schrift: Auch die passende Typografie sorgt für einen attraktiven Gesamteindruck. Vielleicht möchten Sie da auch einmal eine neue Schriftart ausprobieren? Zahlreiche Anregungen in den unterschiedlichsten Stilen – von schlicht über elegant bis zu verspielt – finden Sie in unseren Fonts-Sammlungen. Suchen Sie speziell etwas Österliches, empfiehlt sich ein Blick in den Artikel Ostern-Schrift.

Ostergruß selbst gestalten und gleich bestellen

Sie haben keinen Layouter an Ihrer Seite? Kein Problem. Gestalten Sie Ihre Oster-Postkarten einfach und schnell selbst – direkt online. Dank der Kooperation mit der Bilddatenbank und Kreativplattform Shutterstock stehen Ihnen dafür zahlreiche, kostenlos nutzbare Osterbilder als Motiv zur Verfügung.

Online-gestalten_Osterbilder

3. Text für den Ostergruß

Wer seinen Kunden und Geschäftspartnern nicht nur ein „frohe Ostern“ hinlegen will, muss etwas kreativ werden. Überlegen Sie, warum Sie speziell diesem Menschen Grüße zukommen lassen möchten. Meistens ergibt sich bereits daraus ein Ausgangspunkt für das Schreiben.

Der Ton richtet sich dabei nach dem Empfänger, den Gepflogenheiten in der Branche und dem Selbstverständnis Ihres Unternehmens. Partner, die man duzt, bekommen einen lockeren Text, diejenigen mit mehr Distanz spricht man formeller an. Beispiele für verschiedene Konstellationen finden Sie in unseren Textvorlagen.

Ostergruß – geschäftliche Textvorlagen

Textvorlagen auch kostenlos zum Download verfügbar
Unsere Textbausteine haben wir auch in einem PDF zusammengestellt. Einfach herunterladen und speichern. So haben Sie immer passende Texte für geschäftliche Ostergrüße zur Hand.

PDF herunterladen

Die Textvorschläge können Sie, sofern Sie passen, komplett übernehmen oder nur Teile davon verwenden. Vielleicht kommen Sie auch einfach beim Durchlesen auf eigene weitere Ideen.

Inhalt – Ostergruß geschäftlich
1 – Neutraler Ostergruß geschäftlich; 2 – Begleitkarte zu einem Geschenk; 3 – Ostergruß an Mitarbeiter; 4 – Ostergruß in und nach schwierigen Zeiten; 5 – Gedichte zu Ostern und Frühling

1Neutraler Ostergruß geschäftlich

Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

das gesamte Team von XY wünscht Ihnen erholsame Feiertage und einen fleißigen Osterhasen!

Wir freuen uns schon sehr auf den Start unseres neuen gemeinsamen Projekts im Juni. An der Stelle sprechen wir Ihnen auch ein großes Dankeschön für die Abwicklung in den vergangenen Jahren aus.

Auf viele weitere Projekte! Alles Gute!

Ihr/ Ihre (Unternehmen/Ansprechpartner)


Lieber Herr …, / Liebe Frau …,

der Frühling ist da – und damit auch unsere neue Generation von X-Maschinen. Als vorgezogenes Ostergeschenk senden wir Ihnen heute bereits die ersten Eckdaten zu. Die Details klären wir wie besprochen bei dem Meeting im Mai.

Aber erstmal wünschen wir Ihnen erholsame Feiertage mit hoffentlich schönerem Wetter!

Österliche Grüße aus dem verregneten XY

Ihr/ Ihre XX


Liebe Frau …, / Lieber Herr …,

Ostern ist der Anlass, um Ihnen für Ihre langjährige Treue zu danken! Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder ein Angebot dabei ist, das genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Damit Ihnen die Auswahl zum Saisonstart leichter fällt, bekommen Sie schon heute unseren Vorab-Katalog für ausgewählte Kunden.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Feiertage! Frohe Ostern wünscht Ihnen

Ihr/ Ihre XX


Liebe …, / Lieber …,

wir wünschen dir alle wunderschöne Ostern und eine inspirierende Frühlingszeit! Und natürlich sind wir schon sehr gespannt auf die neuen Entwürfe.

Lass‘ es dir gutgehen! In diesem Sinne:

Frohe Ostern von deinen XX

2Begleitkarte zu einem Geschenk

Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe und erholsame Ostern! Damit die Festtage auch kulinarisch ein Genuss werden, haben wir Ihnen einen Gutschein für das Restaurant XX beigelegt.

Ihr/ Ihre (Unternehmen/Ansprechpartner)


Lieber Herr …, / Liebe Frau …,

auf den Osterhasen ist bekanntlich nicht immer Verlass. Deshalb bekommen Sie heute von uns schon ein kleines österliches Geschenk. Viel Freude damit!

Herzliche Ostergrüße

Ihr/ Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Lieber Herr …, / Liebe Frau …,

frohe Ostern vom gesamten Team! Wir sind sehr glücklich, Sie wieder mit an Bord zu haben. Weil sich unsere Freude gar nicht in Worte fassen lässt, finden Sie im blauen Päckchen auch noch eine kleine Aufmerksamkeit.

Bis bald!

Herzliche Grüße

Ihr/Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)

3Ostergruß an Mitarbeiter

Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

fröhliche Ostern wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie!

Ein herzliches Dankeschön auch für Ihr großes Engagement im XY-Projekt! Sie haben dafür gesorgt, dass wir nach Ostern planmäßig starten können. Erholen Sie sich bis dahin gut!

Ihr/ Ihre (Chef/-in, Vorstand)


Lieber …, / Liebe …,

potz Blitz, das war dieses Mal kurz vor knapp. Aber du hast es (wieder einmal) geschafft!

Jetzt lehne dich mal zurück und lass‘ den Osterhasen seine Arbeit machen. Wir wünschen dir frohe Feiertage und eine wunderbare Zeit mit deiner Familie.

Halt die Öhrchen steif (und futtere deinen Kindern nicht wieder die ganzen Schokoladeneier weg).

Dein(e) XY vom Projektteam XY


Liebes XX-Team,

bevor wir wieder richtig durchstarten, kommt für uns alle noch eine angenehme Verschnaufpause. Genießen Sie die ruhigen Tage und erholen Sie sich!

Frohe Ostern im Kreis Ihrer Lieben

wünscht Ihnen

Ihr/ Ihre (Chef/-in, Vorstand)


Liebes XX-Team,

Leben besteht nicht nur aus Arbeit (noch nicht einmal bei der XX AG). In diesem Sinne:

Frohe Ostern!!!

Lasst euch verwöhnen, die Seele baumeln und entspannt einfach mal richtig! Aber kommt dann in alter Frische wieder!

Herzlichst

Euer … / Eure …

4Ostergruß in und nach schwierigen Situationen

Lieber …, / Liebe …,

auch wenn die Frühlingsgefühle dieses Jahr etwas verzagt ausfallen: Wir lassen uns nicht unterkriegen. Ostern steht immer auch für einen Neuanfang – und genau den wagen wir jetzt. Ohne deine Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen. Vielen Dank!

Ich wünsche dir ein schönes Osterfest! Gönne dir ein paar ruhige Tage mit deiner Familie!

Dein/ Deine (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

in Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich auf Partner verlassen zu können. Wir danken Ihnen für Ihre langjährige Treue, und dass Sie auch in dieser Situation an unserer Seite stehen.

Ein gesegnetes Osterfest Ihnen und Ihrer Familie!

Ihr/ Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

niemandem ist gerade zum Feiern zumute. Aber wenn ein Fest für Hoffnung steht, dann ist es Ostern. Lassen Sie uns nach vorne blicken.

Wir wünschen Ihnen ein friedvolles Osterfest und Zuversicht.

Ihr/ Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)


Sehr geehrter Herr …, / Sehr geehrte Frau …,

wir stehen vor enormen Herausforderungen, die wir in dieser Form noch nicht kannten. Aber ich bin mir sicher: Gemeinsam werden wir auch das bewältigen.

Gönnen Sie sich ruhige Ostertage und tanken Sie Kraft!

Ihr/ Ihre (Unternehmen, Ansprechpartner)

5Gedichte zu Ostern und Frühling

Hei, juchei! Kommt herbei!
Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort!

Ist es noch so gut versteckt.
Endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei! Dort ein Ei!
Bald sind’s zwei und drei.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)


Die ganze Welt, Herr Jesus Christ,
zur Osterzeit jetzt fröhlich ist.

Jetzt grünet, was nur grünen kann,
die Bäum‘ zu blühen fangen an.

So singen jetzt die Vögel all.
Jetzt singt und klingt die Nachtigall.

Der Sonnenschein jetzt kommt herein
und gibt der Welt ein‘ neuen Schein.

Die ganze Welt, Herr Jesus Christ,
zur Osterzeit jetzt fröhlich ist.

(Friedrich Spee von Langenfeld)


Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte;
süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

(Eduard Mörike)


 

Bildnachweise: Lazhko Svetlana, Marish, G-Stock Studio via Shutterstock.com, ROMAN ODINTSOV via Pexels.com

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe einen Kommentar ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein