Druckdaten
Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Druckdaten richtig anlegen. Erfahren Sie, was Sie beim Erstellen, Abspeichern und Übermitteln beachten müssen.

Farbprüfdruck, Kontrollexemplar & Muster

Wir gewährleisten mit unserem Produktionsverfahren nach ProzessStandard Offset (ISO 12647-2) eine hohe Sicherheit im Farbergebnis. Das Einsenden von Mustern und Proofs ist deshalb nicht notwendig. Eingesandte Muster können wir weder berücksichtigen noch zurückschicken. 

Möchten Sie Ihre Druckprodukte vorab prüfen, empfehlen wir Ihnen, das gewünschte Produkt in einer kleinen Auflage zu bestellen. Bei Broschüren und Katalogen bieten wir zusätzlich einen Farbprüfdruck der Titelseite (Proof) sowie den Druck eines Kontrollexemplars (Standplot) zur Überprüfung der Seitenpositionierung und der Bindung an. 

Farbprüfdruck Titelseite (Proof)

Der Farbprüfdruck ist ein farbverbindlicher Digitaldruck der Titelseite Ihrer Broschüren oder Kataloge nach ISO 12647-2. Dabei werden der Offsetdruck sowie die Eigenschaften des gewählten Papiers auf einem speziellen Proof-Papier simuliert. Der Farbprüfdruck ermöglicht Ihnen, die Farbwiedergabe zu überprüfen und gegebenenfalls Ihre Druckdaten anzupassen. Nach Ihrer Druckfreigabe erfolgt die Produktion des Auftrags.

Kontrollexemplar (Standplot)

Mit dem Kontrollexemplar können Sie die Reihenfolge der Seiten, die Seitenpositionierung und die Abstände – den sogenannten Stand – überprüfen. Gleichzeitig zeigt das Kontrollexemplar, an welcher Position die Bindung der Kataloge oder Broschüren sitzen wird. Der Probedruck wird im Digitaldruckverfahren auf Bilderdruckpapier erstellt.

Materialmuster

Möchten Sie unsere Materialien und die Wirkung verschiedener Veredelungstechniken selbst beurteilen, empfehlen wir Ihnen unser praktisches Papiermusterbuch oder unsere hochwertige SAMPLE BOX. Beide geben Ihnen einen Einblick in unser umfangreiches Sortiment und erleichtern Ihnen durch optische und haptische Eindrücke die Produktkonfiguration.