Falzflyer

Der Unterschied zum Standard Flyer

Der grundlegende Unterschied zwischen Flyern und Falzflyern liegt in der Verarbeitung. Während Flyer bzw. Flugblätter entweder ein- oder beidseitig bedruckt und im Anschluss in Form geschnitten werden, liegt bei Falzflyern bzw. Faltblättern oder Foldern ein weiterer Schritt dazwischen: das Falzen. Dabei werden die Druckprodukte maschinell mit einem Falzbruch versehen, also geknickt. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zwischen Flyern und Falzflyern ist die Seitenanzahl. Flyer haben höchstens eine Vorder- und eine Rückseite, alles mit mehr Seiten fällt in der Regel unter den Begriff Falzflyer. Wenn Sie bei uns Falzflyer drucken lassen, können Sie Layouts mit bis zu zwölf Seiten Umfang bestellen und das in verschiedenen Größen. Bei Gestaltungen ab 14 Seiten empfehlen wir unsere vielfältigen Broschüren.

Während sich ein- oder beidseitig bedruckte Flyer also sehr gut als (prägnante) Werbung für eine Veranstaltung, ein Angebot oder ein Produkt eignen, lassen sich auf mehrseitigen Falzflyern eben mehr Informationen unterbringen. Hier haben Sie viel Platz für Motive, Grafiken und Text. Gestalten Sie Folder für Ihr Unternehmen zum Beispiel als informative Handzettel, Themenmagazine, Eventkalender, Speisekarten oder Werbeprospekte. Wir bedrucken Ihre Faltblätter vierfarbig, also im Vierfarbdruck (CMYK).

Sie möchten Falzflyer drucken lassen, haben aber keine Druckdaten? Nutzen Sie unser praktisches Online-gestalten-Tool und erstellen Sie Ihre eigene Gestaltung mit unseren Vorlagen im Format DIN lang oder DIN A6. Hier haben Sie wie bei der Bestellung mit Druckdaten die Möglichkeit, neben der Auflage das Papier auszuwählen.

Diese Formate und Falzarten sind verfügbar

In unserem Onlineshop können Sie Falzflyer in DIN- und Sonderformaten drucken. Sechsseitige Falzflyer im Format DIN lang sind zum Beispiel besonders handlich und werden daher gerne als Handzettel eingesetzt. Ebenfalls sehr beliebt sind vierseitige Falzflyer im DIN-A4- und DIN-A5-Format. Gerade die Sonderformate wie zum Beispiel A5-Quadrat fallen in der Auslage von verschiedenen Werbeflyern besonders auf. Falzflyer drucken ist bei uns in der Druckerei in der Regel ab einer Auflage von 250 Stück möglich. Unsere Falzflyer Standard bieten wir in einigen Formaten wie DIN A4 oder DIN A6 sogar schon aber einer Auflage von 25 Stück an. So können Sie zum Beispiel auch gezielt Aktionen in kleinerem Umfang bewerben. Die wählbare Falzart hängt von der Seitenanzahl der Falzflyer ab. Der sogenannte Einbruchfalz, bei dem in der Mitte des Papiers eine Falzung erfolgt, ist nur bei Foldern mit vier Seiten verfügbar. Ab einem Umfang von sechs Seiten sind zwei oder mehr Falzbrüche erforderlich. Möglich sind zum Beispiel Zickzackfalz, Kreuzfalz oder auch der Altarfalz bzw. Fensterfalz (siehe auch Falzarten erklärt). Häufig genutzt wird der sogenannte Wickelfalz, bei dem das Papier je nach gewünschter Seitenanzahl in Drittel (Zweibruchfalz) oder Viertel (Dreibruchfalz) unterteilt und gefalzt wird.

Die gängigsten Formate von Falzflyern im Überblick:

Falzflyer-Format Format in cmErforderliche Pixel bei 300 dpi
DIN-lang9,9 - 10,5 x 21,0 cm1.169 - 1240 x 2480px
DIN A421,0 x 29,7 cm2.480 x 3.508px

PAPIERE, VEREDELUNGEN UND PERFORATION FÜR FALZFLYER

Für den Flyerdruck können Sie verschiedene Papiersorten wählen. Klassisches Bilderdruckpapier überzeugt zum Beispiel durch eine hohe Detailwiedergabe der Motive und brillante Farben. Hier können Sie zudem auswählen, ob das Papier glänzend oder matt gestrichen sein soll. In unserer Kategorie Öko- und Naturpapiere finden Sie ungestrichene Papiere wie Offsetpapier oder Recyclingpapier. Diese lassen sich im Nachhinein beschreiben oder bestempeln. Unsere Papiersorten bieten wir in unterschiedlichen Grammaturen an. Je höher die Grammatur, desto stabiler und griffiger sind die bedruckten Faltblätter. Wenn Sie sehr feste Falzflyer drucken oder ein besonderes Papier wählen wollen, empfehlen wir unsere Kategorie Klappkarten.

Wer Falzflyer drucken lassen und ihnen eine besonders hochwertige Veredelung verpassen möchte, ist mit unseren UV-Lack-Falzflyern sehr gut beraten. Das Bilderdruckpapier wir empfehlen eine Grammatur von 250 g/m², erhält dadurch eine hochglänzende Oberfläche. Der Flyerdruck wird noch strahlender. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Falzflyer mit Perforation zu bestellen. Dabei wird die letzte Seite des Folders perforiert, sodass diese ohne Hilfsmittel abgetrennt werden kann. So können Sie zum Beispiel abtrennbare Gutscheine oder Rückantwortkarten für Ihre Falzflyer gestalten.

FAQs zum Produkt

1. Wann sind Falzflyer besser geeignet als die Standardvariante?

Auf Falzflyern können Sie viele Infomationen auch in kompakten Formaten unterbringen.

2. Welche Papierstärke eignet sich am besten für mich?

Die Papierstärke sollte nicht zu niedrig oder zu hoch sein. Bei uns im Onlineshop sind Papiere mit Grammaturen zwischen 90 und 250 g/m² erhältlich. Wir empfehlen besonders die Grammaturen 135 und 170 g/m².

3. Mit Druckdaten kenne ich mich nicht aus - kann ich anders zu einem guten Ergebnis kommen?

Wenn Sie keine Druckdaten zur Hand haben, können Sie Falzflyer online gestalten. Dafür benötigen Sie keine zusätzlichen Programme, sondern können direkt im Browser in unserem Online-Gestalten-Tool vierseitige Falzflyer in den Formaten DIN lang oder DIN A6 erstellen.

4. Sind die Flyer bei der Lieferung bereits gefalzt?

Unsere Falzflyer sind bei der Lieferung bereits gefaltet.