5.000 Gesichtsmasken für Fürther Schulen

Verteilung über das Referat Schule, Bildung und Sport

Am 30. September überreichte Roland Keppler (l.), CEO von ONLINEPRINTERS, 5.000 Community-Masken an den Fürther Bürgermeister Markus Braun. Sein Referat Schule, Bidung und Sport wird im Laufe der nächsten Tage die Verteilung der Community-Masken an die Schulen im Stadtgebiet organisieren.

Übergabe der 5.000 Gesichtsmasken
Copyright: Stadt Fürth/ Willi Ebersberger

Die Online-Druckerei ONLINEPRINTERS spendet 5.000 Community-Masken an die Schulen in Fürth. „Mit dieser Spende möchten wir dabei unterstützen, dass alle Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte im Stadtgebiet gesund bleiben“, sagt Roland Keppler, CEO der ONLINEPRINTERS-Gruppe, als er die Masken im Rahmen eines Pressetermins am 30. September 2020 im Rathaus an den Fürther Bürgermeister Markus Braun, Referent für Schule, Bildung und Sport, überreichte. 

Die Masken sind mit bunten Mustern und fröhlichen Tiermotiven bedruckt, so dass für jeden Geschmack eine passende Maske dabei sein dürfte. Markus Braun betont: „Wir bedanken uns herzlich für die Spende. Die Gesichtsmasken sind an den Fürther Schulen sehr willkommen. Auch wenn die Eltern dafür verantwortlich sind, die Kinder mit Masken auszustatten, zeigt sich doch im Alltag an den Schulen immer wieder, dass es hilfreich ist, Ersatz zur Hand zu haben, weil Masken zu Hause vergessen wurden, auf dem Schulweg verschmutzt wurden oder verloren gegangen sind.“ Die Masken sind bei 60 Grad waschbar und damit wiederverwendbar. Sie werden zeitnah an die Schulen im Stadtgebiet verteilt. 

ONLINEPRINTERS war bereits kurz nach dem Ausbruch von Corona in die Produktion von Gesichtsmasken eingestiegen. Kunden der Online-Druckerei können Mund- und Nasenmasken über den Onlineshop onlineprinters.de bestellen und diese nach eigenen Wünschen bedrucken lassen. „Üblicherweise bedrucken unsere Kunden die Gesichtsmasken mit ihren Logos, aber auch Hashtags oder farbenfrohe Motive sind möglich“. Die Masken können bereits ab Auflage 10 bestellt werden. Neben Gesichtsmasken wurden auch weitere Sicherheitsprodukte in das Sortiment aufgenommen, darunter Bodenaufkleber und Acylglaswände als Abstandshalter, Halter für Handdesinfektion und bedruckbare Tuben für Handdesinfektionsgel als Werbeartikel. 

Seit 2018 hat die Onlinedruckerei ihren Hauptsitz in der Fürther Uferstadt. Dort arbeitet ein internationales Team aus 121 Mitarbeitenden in den Bereichen E-Commerce, Onlinemarketing und im Kundenservice. Der Produktionsstandort mit 660 Mitarbeitern befindet sich in Neustadt an der Aisch.  

Pressekontakt:

Christina Häußer
Head of Brand Management & Corporate Communications

press@onlineprinters.de
Tel.: +49 9161 8989-1726